Unfallschaden-Regulierung

Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall muss die gegnerische Haftpflichtversicherung Ihnen durch den Unfall entstandene Kosten vollumfänglich ersetzen. Dazu zählen natürlich auch die durch den Verkehrsunfall entstehenden Rechtsanwaltskosten.

Schadensabwicklung durch Ihren Rechtsanwalt

Ihr Rechtsanwalt ist Ihr Interessensverteter.

  • Überlassen Sie die Schadensabwicklung keinesfalls der gegnerischen Haftpflichtversicherung. Die gegnerische Haftpflichtversicherung wird durch die Vermittlung von Abschleppunternehmern, Werkstätten, Mietwagenfirmen oder Sachverständigen versuchen, möglichst früh Einfluss auf den Schadensbehebungsprozess zu nehmen. Dies gilt sowohl bei Verkehrsunfällen mit klarer Haftungslage wie auch bei Unfällen mit streitiger Rechtslage. Als Geschädigter haben sie jedoch Rechte, auf die Sie nicht verzichten sollten.

  • Übernehmen Sie die Schadensabwicklung nicht selbst. Viele Unfallgeschädigte sind - gerade bei klarer Haftung des Unfallgegners - der Ansicht, dass anwaltliche Hilfe unnötig sei. Gerade bei nicht anwaltlich vertretenen Unfallopfern wird gerne versucht, die Regulierung des Schadens in die Länge zu ziehen, wenngleich die Haftungslage eindeutig ist. Für den Rechtslaien ist es schwierig, sämtliche Schadensersatzpositionen zu erkennen und diese dann auch konsequent und in voller Höhe durchzusetzen. Die Erfahrung zeigt, dass anwaltlich vertretene Unfallopfer regelmäßig eine höhere Schadensersatzzahlung erhalten, als Geschädigte, die die Unfallregulierung selbst in die Hand nehmen. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie nicht verpflichtet sind, Ihr unfallbeschädigtes Fahrzeug einem Gutachter der gegnerischen Haftpflichtversicherung zur Verfügung zu stellen? Verschenken Sie kein Geld - überlassen Sie die Unfallregulierung einem Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Fachanwalt für Verkehrsrecht

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich nach einem Verkehrsunfall umgehend von einem Rechtsanwalt Ihres Vertrauens beraten. Herr Rechtsanwalt Johannes Siegmund ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Herr Rechtsanwalt Siegmund verfügt über langjährige und spezifische Erfahrungen im Bereich der Unfallschadenregulierung.

In einem ausführlichen persönlichen Beratungsgespräch ermitteln wir zunächst Ihre individuellen Ansprüche und erläutern Ihnen das weitere Vorgehen. Bei Bedarf kann nach Absprache auch ein Telefontermin vereinbart werden.

Wir beraten Sie bei folgenden Themen:

  • Reparaturkosten
  • merkantile Wertminderung
  • Gutachterkosten
  • pauschale Nebenkosten
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfallentschädigung
  • Abschleppkosten
  • Verdienstausfallschaden
  • Haushaltsführungsschaden
  • und vielem mehr ...

Im Bedarfsfall treiben wir Ihre Schadensersatzansprüche zügig und effektiv auf gerichtlichem Wege bei und korrespondieren mit Ihrer Rechtschutzversicherung. Wir vertreten Sie bundesweit und bearbeiten selbstverständlich auch Verkehrsunfälle mit Auslandsbezug.

Erfolg hat einen Grund - wir freuen uns auf Sie.

 




Johannes Siegmund

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Markus Karrer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht

Frank Junginger

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht

Désirée Basile

Rechtsanwältin



Postanschrift:
Postfach 11 01 20
D-86026 Augsburg

Hausanschrift:
Johannisgasse 8
D-86152 Augsburg

Telefon: (0821) 455 450-0
Telefax: (0821) 455 450-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.domkanzlei.de

Gerichtsfach 15/5



USt.-ID-Nr.:
DE241734431

 

© 2014 Anwaltskanzlei am Dom - Siegmund & Karrer, Augsburg