Abstandsverstoß

Sie sind auf der Autobahn an einer Brücke vorbeigefahren und haben die dort installierte Kamera übersehen? Die Nichteinhaltung des erforderlichen Sicherheitsabstands gehört mit zu den Hauptunfallursachen in der Verkehrsunfallstatistik. Deshalb gewinnt die Abstandsüberwachung an immenser Bedeutung. Durch die Abstandsregelungen sollen vor allem Auffahrunfälle vermieden werden. Dabei ist allerdings nicht nur der tatsächliche Abstand zwischen zwei Fahrzeugen, sondern auch die Dauer der Abstandsunterschreitung von Bedeutung.

Die Entwicklung der Abstandsmessverfahren hat sich in jüngster Vergangenheit rasant fortentwickelt. Die Rechtsprechung gibt durch grundlegende Entscheidungen gewisse Anforderungen an die Verfolgungsbehörden vor.

Je nachdem, inwieweit Sie Voreintragungen im Fahrerlaubnisregister (FAER) vorweisen bzw. welche konkrete Abstandsunterschreitung vorliegt, müssen Sie mit einem empfindlichen Bußgeld oder einem Fahrverbot rechnen. Wir fordern für Sie die Bußgeldakte sowie das Messvideo zur Auswertung und Überprüfung an. Wir beraten Sie kompetent über Ihre Möglichkeiten im Bußgeldverfahren.

 




Johannes Siegmund

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Markus Karrer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht

Frank Junginger

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht



Postanschrift:
Postfach 11 01 20
D-86026 Augsburg

Hausanschrift:
Johannisgasse 8
D-86152 Augsburg

Telefon: (0821) 455 450-0
Telefax: (0821) 455 450-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.domkanzlei.de

Gerichtsfach 15/5



USt.-ID-Nr.:
DE241734431

 

© 2014 Anwaltskanzlei am Dom - Siegmund & Karrer, Augsburg