Anwaltinkasso / Forderungsmanagement

Realisieren Sie Ihre Außenstände und vermeiden Sie Forderungsausfälle. Erfolg hat einen Grund!


Ihre Vorteile

  • Mehr Zeit für Ihre Kerngeschäfte.
  • Effektive außergerichtliche und gerichtliche Forderungsbetreibung aus einer Hand.
  • Keine Kosten bei erfolgreicher Forderungsbetreibung.
  • Fest vereinbarte Kosten bei erfolgloser Betreibung.
  • Keine Vertragsbindung.


Inkasso, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung

Unser Leistungspaket zur effektiven Realisierung Ihrer Forderungen.

  1. Adressermittlung

    Bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche gilt es keine Zeit zu verlieren. Sollte der Schuldner  verzogen sein, ermitteln wir die Adresse von Privatpersonen und Unternehmen.

  2. Bonitätsprüfung

    Wir verfügen über umfangreiche Recherchemöglichkeiten. Neben zahlreichen Wirtschaftsdatenbanken nehmen wir auch Einsicht in Handels-, Gewerbe- und Schuldnerregister. Die eingeholten Auskünfte über den Anspruchsgegner werten wir aus.

  3. Inkasso

    Oftmals möchten Sie die Geschäftsbeziehungen mit dem Schuldner erhalten. Unser Forderungsmanagement stimmen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab. Im Rahmeneiner mehrstufigen Vorgehensweise bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die Angelegenheit für beide Seiten aus der Welt zu schaffen. Nimmt
    Der Schuldner Ihr Angebot an, wickeln wir für Sie die Sache schnell, unkompliziert und diskret ab. Sollte der Schuldner seinen Verpflichtungen jedoch nicht vollständig oder fristgerecht nachkommen, gehen wir konsequent und mit dem erforderlichen Druck vor, um Ihre Außenstände zu realisieren.

  4. Individuelle Vereinbarungen

    Sofern sich der Anspruchsgegner im Rahmen des außergerichtlichen Forderungseinzugs (Inkasso) einsichtig zeigt, die aufgelaufene Forderung jedoch nicht auf einmal begleichen kann, vereinbaren wir nach Rücksprache mit Ihnen einen Ratenzahlungsvergleich. Eine Sofortfälligkeitsklausel sichert dabei den sofortigen Vollstreckungszugriff, sofern der Schuldner mit einer Ratenzahlung in Verzug kommen sollte.  Sofern sich der Anspruchsgegner an die vereinbarten Ratenzahlungen halten sollte, erstellen wir die jeweils notwendigen Zwischenabrechnungen und wickeln die Rückführung der Forderung buchungstechnisch ab.

  5. Mahnverfahren

    Bei uns erhalten Sie alle Leistungen aus einer Hand. Ein Inkassounternehmen ist grundsätzlich nur zum außergerichtlichen Forderungseinzug berechtigt. Im Fall der gerichtlichen Geldentmachtung wird die Sache vom Inkassounternehmen an einen Rechtsanwalt weitergeleitet. Vorteil Anwaltinkasso: Wir sind befugt, Ihre rechtlichen Interessen sowohl im außergerichtlichen wie auch im gerichtlichen Bereich vollumfassend zu vertreten. Wir kennen den Rechtsfall von Anfang an – Sie sparen sich dadurch wertvolle Zeit. Über unseren Onlinezugang beim Zentralen Mahngericht beantragen wir im automatisierten Mahnverfahren den Mahnbescheid. Erfolgt auch dann keine Zahlung, beantragen wir einen Vollstreckungsbescheid als Grundlage für die Forderungsbetreibung im Wege der Zwangsvollstreckung.

  6. Gerichtsverfahren

    Sollte der Anspruchsgegner Widerspruch gegen den Mahnbescheid oder Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid einlegen, führen wir für Sie die notwendige Korrespondenz und vertreten Ihre Interessen vor Gericht. Ein Gerichtsurteil bildet auch hier wiederum die Grundlage für die anschließende Forderungsbetreibung im Wege der Zwangsvollstreckung.

  7. Zwangsvollstreckung

    Nach Einwirkung einer vollstreckbaren Titels leiten wir die Zwangsvollstreckung gegen den Schuldner ein. Wir beauftragen den Gerichtsvollzieher mit der Pfändung von Sachwerten und werten das Vollstreckungsprotokoll aus. Sofern es erforderlich sein sollte, beantragen wir die Aufstellung des vollständigen Einkommens- und Vermögensverzeichnisses und leiten alle rechtlich zulässigen und gebotenen Vollstreckungsmaßnahmen ein. Zur Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben beantragen wir die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung. Unsere Vollstreckungsmaßnahmen reichen von der Lohn- und Gehaltspfändung bis hin zur Eintragung von Zwangshypotheken. Sollte der Schuldner versuchen, sich der drohenden Zwangsvollstreckung zu entziehen, beantragen wir die zwangsweise Öffnung von Wohn- oder Firmenräumen mittels eines gerichtlichen
    Durchsuchungsbeschlusses. Gegebenfalls erwirken wir die Verhaftung des Schuldners durch gerichtlichen Haftbefehl.


Kosten

Sie sind uns wichtig und unsere Leistungen für Sie sind ebenso wenig pauschal wie beliebig. Gerade im Forderungsmanagement ist es wichtig, die Kosten im Auge zu behalten. Wir prüfen deshalb die Wirtschaftlichkeit einzelner Maßnahmen und legen Wert auf ständige Kostentransparenz.

Vor Beauftragung unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Wir benötigen von Ihnen Angaben zu Anzahl, Art und durchschnittliche Höhe der Forderungen.

Sollte eine Forderung einmal nicht erfolgreich beigetrieben werden, weil der Schuldner beispielsweise insolvent ist, vereinbaren wir mit Ihnen auf Grundlage des Auftragsvolumens im außergerichtlichen Bereich feste Kosten. Sollte ein gerichtliches Verfahren erforderlich werden, berechnen wir die gesetzlichen Gebühren nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz.

Befindet sich der Schuldner mit seiner Zahlung im Verzug, sind die Kosten für unser Tätigwerden erstattungsfähig und vollumfänglich vom Schuldner zu bezahlen.


Sie haben Ihre Leistung erbracht...

Als Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zu Inkasso, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung stehen wir Ihnen jederzeit und gerne zur Verfügung. Wir helfen Ihnen die Ursache von Zahlungsausfällen zu erkennen und Geschäftsabläufe zu optimieren. Wir bauen Ihre Außenstände ab und sichern Ihnen Ihr Geld und damit Ihren geschäftlichen Erfolg.

Unsere juristische Strategie wählen wir stets ergebnisorientiert. Im Rahmen unseres anwaltlichen Forderungsmanagements sind wir in der Lage, alle gesetzlichen Möglichkeiten zielorientiert auszureizen. Sprechen Sie uns an und informieren Sie sich unverbindlich.

 




Johannes Siegmund

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Strafrecht

Markus Karrer

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht

Frank Junginger

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht



Postanschrift:
Postfach 11 01 20
D-86026 Augsburg

Hausanschrift:
Johannisgasse 8
D-86152 Augsburg

Telefon: (0821) 455 450-0
Telefax: (0821) 455 450-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.domkanzlei.de

Gerichtsfach 15/5



USt.-ID-Nr.:
DE241734431

 

© 2014 Anwaltskanzlei am Dom - Siegmund & Karrer, Augsburg